Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Fisch und Vogel

Das verborgene Paradies

Bücher, die Lernerfahrungen aus der praktischen Entwicklungszusammenarbeit in fachspezifischen, politischen und länderkundlichen Texten verarbeiten, gar lohnenswerte Reiseführer schreiben, gibt es viele. Literarisch-belletristisch kondensierte Erkenntnisse von Praktiker_innen aus der Entwicklungszusammenarbeit sind hingegen echte Raritäten.

Wahlsieg für Ferdinand Marcos Jr.

Am 9. Mai waren rund 67 Mio. Menschen in den Philippinen dazu aufgerufen, über die Nachfolge des bisherigen Präsidenten Rodrigo Duterte abzustimmen. Ferdinand Marcos Jr.…

Forderung nach Freilassung von Leila de Lima

Die ehemalige Senatorin Leila De Lima befindet sich seit Februar 2017 in Polizeigewahrsam. Sie wird beschuldigt, während ihrer Amtszeit als Justizministerin Geld von Drogenbaronen erhalten…

Ärztin »Naty« Castro freigesprochen

Zuletzt berichteten wir über die widerrechtliche Verhaftung von Dr. Maria Natividad »Naty« Castro, einer Menschenrechtsverteidigerin und Aktivistin für öffentliche Gesundheitsversorgung. Ihr wurden Entführung und die…

Die Macht der Falschinformationen

Während die Wahlkampfsaison auf Hochtouren läuft, intensivieren sich auch die Bemühungen, die Präsidentschaftskandidat_innen durch gezielte Desinformation entweder aufzuwerten oder zu diskreditieren. 47 Prozent der wahlkampfbezogenen…

Neues Gesetz soll Wirtschaft ankurbeln

Anfang März unterzeichnete Präsident Rodrigo Duterte ein Gesetz, das eine Vielzahl von Beschränkungen für ausländische Investitionen aufhebt. Das Gesetz ist eine der Maßnahmen, die zur…

Südostasiens ältester Konfliktherd: Bald nurmehr Geschichte?

Im Süden der Philippinen (vorrangig auf den Inseln Mindanao, Basilan und Jolo) widersetzte sich die vormals überwiegend muslimische Bevölkerung seit Mitte des 16. Jahrhunderts sämtlichen militärischen Attacken und politischer Bevormundung seitens auswärtiger (kolonialer) Mächte — ob es sich nun um spanische Konquistadoren, US-amerikanische Imperialist_innen oder diverse philippinische Regierungen im fernen Manila handelte. Es war ein ebenso windungsreicher wie komplexer Kampf, der auch intern zu Spaltungen und Zerwürfnissen führte. Vor drei Jahren, am 21. Januar und 6. Februar 2019, fanden in der Region zwei Referenden statt, in denen sich die Bevölkerung mehrheitlich für eine Teilautonomie entschied.

Ärztin »Naty« Castro verhaftet

Die Ärztin Natividad »Naty« Marian Silva Castro war Mitte Februar in ihrem Haus in San Juan City verhaftet worden. Erst mehr als 24 Stunden später…