Home | Fisch und Vogel

Fisch und Vogel

Nachrichten aus christlicher Solidarität mit den Philippinen

»Geliebter Krieger«

Von Klassenverrat, revolutionärem Aufbruch und dem ideellen Gesamtterroristen: Ein Nachruf auf José Maria Sison. Bei junge Welt weiterlesen.

Inflation, Arbeitsmarktentwicklung und Armut

Mit einer Inflationsrate von 8 Prozent im November erreichen die Philippinen zum Ende des Jahres die höchsten Werte seit 14 Jahren. Noch im Oktober lag der Wert bei 7,7 Prozent. Schwere Tropenstürme und Taifune schmälerten die Ernten und trugen erheblich zu den steigenden Lebensmittelpreisen bei.... Weiterlesen.

Kamala Harris in den Philippinen, Marcos Jr. in Brüssel

Mit dem zweitägigen Besuch der amerikanischen Vizepräsidentin Kamala Harris vom 21. bis 22. November verdeutlichte die USA ihre Haltung im Konflikt um das Südchinesische Meer, sicherte den Philippinen ihre Unterstützung zu und sendete ein deutliches Zeichen Richtung China. Besonders symbolträchti... Weiterlesen.

COP27

Mit 35.000 Teilnehmnden aus insgesamt 190 Ländern startete am 6. November die United Nations Climate Change Conference (COP27) in Sharm El-Sheikh. Für zwei Wochen diskutierten und entwickelten Regierungsvertreter_innen, Wissenschaftler_innen und Vertreter_innen zivilgesellschaftlicher Gruppen Str... Weiterlesen.

Böser Polizist, guter Polizist?

Nach öffentlicher Empörung erklärte die Sprecherin der Philippinischen Nationalpolizei (PNP), Oberst Jean Fajardo, in einer Pressekonferenz, dass die Polizei es nicht böse gemeint habe, als sie kurz nach der Ermordung des beliebten Rundfunkkommentators Percival Mabasa (besser bekannt als Percy La... Weiterlesen.

Tropenstürme als Folge des Klimawandels

Mit insgesamt 20 Tropenstürmen jährlich sind die Philippinen das weltweit am häufigsten von Naturkatastrophen betroffene Land. Durch diese Bilanz belegen sie den ersten Platz des sogenannten Global-Risk-Index, welcher die Betroffenheit der Länder durch extreme Wetterereignisse misst. Aufgrund des... Weiterlesen.

Die Ermordung von Percival Mabasa

Am 3. Oktober wurde der Radiomoderator Percival Mabasa in der Nähe seines Hauses in Las Pinas von zwei Männern aus nächster Nähe erschossen. Nachdem sich der Schütze stellte und ein Mittelsmann unter Fremdeinwirkung im Gefängnis zu Tode kam, führten die Untersuchungen zu mehreren Mordanklagen. Di... Weiterlesen.

100 Tage Marcos und Duterte

Der 8. Oktober markiert das Ende der ersten 100 Tage in der Amtszeit von Präsident Marcos Jr. und Vizepräsidentin Sara Duterte. Die ersten Monate der Regierung werden von ihren Unterstützenden als Erfolg gewertet. Kritiker_innen vermissen hingegen eine klare ökonomische Agenda sowie konkrete Maßn... Weiterlesen.

Die Brutalisierung weiblicher politischer Gefangener: Ein Blick auf das Marcos-Duterte-Schreckensregime

Am 23. September vor 50 Jahren verhängte Ferdinand E. Marcos qua Proklamation Nr. 1081 das Kriegsrecht über den südostasiatischen Inselstaat. Zwar wurde es offiziell am 13. Januar 1981 aufgehoben, doch Marcos behielt sich das Recht vor, auch weiterhin mit Erlassen und Notverordnungen zu regieren,... Bei NachDenkSeiten weiterlesen.

Schrittweise Schulöffnung und die Wiedereinführung der Wehrpflicht

Nach knapp zwei Jahren Distanzunterricht öffneten am 22. August die philippinischen Schulen erstmals wieder flächendeckend ihre Türen und begannen damit die schrittweise Rückkehr zum Präsenzunterricht. Bis zum 2. November sollen alle Schulen geöffnet und zum Regelunterricht zurückgekehrt sein. Tr... Weiterlesen.