Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Neue Printausgabe von Fisch und Vogel

Mehr als ein Jahr ist vergangen seit unserer letzten Printausgabe. Wie bereits bei unserem damaligen Umzug in die Onlinewelt angekündigt, wollen wir es uns allerdings nicht nehmen lassen, uns von Zeit zu Zeit mit Sammelbänden und exklusiven Printartikeln zurückzumelden. Ein erster Sammelband ausgewählter Online-Artikel der letzten anderthalb Jahre steht nun zur Ansicht und zum Download bereit.

Die neue Jahresausgabe von Fisch und Vogel (Nr. 84).
Die neue Jahresausgabe von Fisch und Vogel (Nr. 84).

Printausgaben können gegen einen Unkostenbeitrag von vier Euro bei der Redaktion bestellt werden. Bitte beachten Sie dabei auch unsere neue Bankverbindung.

Getreu unseren Leitlinien wollen wir auch in dieser Ausgabe von Fisch und Vogel vielfältig und differenziert von den Philippinen berichten. Im Fokus der Berichterstattung liegen derzeit die bevorstehenden Wahlen im Mai 2016, in denen nicht nur ein_e neue_r Präsident_in, sondern auch die Mitglieder des Senats, des Repräsentantenhauses sowie Gouverneur_innen und Bürgermeister_innen um die Gunst des Volkes ringen.

Ein weiteres politisches Großereignis war der im November 2015 in Pasay abgehaltene Gipfel der Asia-Pacific Economic Cooperation (APEC), der aufgrund seiner Implikationen für die Bevölkerung vor Ort massiv in der Kritik stand. So wurden Obdachlose, Straßenkinder und fliegende Händler_innen systematisch aus dem Straßen- und Stadtbild Manilas verbannt, in andere Stadtteile umgesiedelt oder inhaftiert. Politische Gruppen demonstrierten unter anderem gegen die Globalisierung, die militärische wie politische Übermacht Chinas und der USA, sowie gegen einen die natürlichen und sozialen Ressourcen ausbeutenden Kapitalismus auf Kosten insbesondere der Armen und indigenen Bevölkerung (siehe Titelbild). All diese Themen finden in dieser Ausgabe Gehör.