Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Mangos, wohin man auch schaut

Ein letztes Hallo von PREDA,

ja ihr habt richtig gelesen. Das wird wahrscheinlich mein letzter Eintrag aus Olongapo von PREDA aus sein, da ich nächstes Wochenende schon wieder zurück nach Pangasinan fahren werde. Meine Zeit neigt sich also dem Ende zu, nicht nur hier in Olongapo, sondern auch auf den Philippinen. Denn es sind nur noch zwei Monate! die vor mir liegen, bevor ich dann endgültig meine Sachen packen darf/muss.

Die letzten Tage dreht es sich nur noch um Mangos, Mangos, Mangos. Wir waren heute beim Frühstück alle schon verwundert, dass wir noch nicht davon träumen. Denn wie schon erwähnt, fällt die Mangoernte dieses Jahr sehr heftig aus.
Viele Mangos sind also schon viel zu reif, wenn sie von dem PREDA-Team aus den Communities geholt werden, um sie noch für die Produktion zu verwenden. Da PREDA jedoch einen Vertrag mit den Mango-Bauern unterschrieben hat, müssen sie alle Mangos abkaufen, auch die zu reifen. Hier um das Gebäude und im Inneren stehen also Unmengen von Mango-Körben herum. Das Fair-Trade Team versucht mit allen Möglichkeiten die Mangos lokal zu verkaufen, damit nicht noch mehr Mangos, also sowieso schon, der Fäule verfallen.

Eine andere Freiwillige, Pia, kam auf die gute Idee mit den Mädels aus dem Girls Home Mango-Marmelade zu machen. Sie sind also losgezogen und haben Gläser, Zucker und Gelatine gekauft. Gestern haben wir also den ganzen Tag versucht so viele Mangos wie möglich zu verarbeiten. Als Endprodukt hatten wir dann: Mango-Marmelade, Mango-Püree, Mango-Shake und Mango-Floate. Mango-Floate und –Shake haben wir uns gestern natürlich direkt schmecken lassen. Jetzt hoffen wir, dass wir Marmelade und Püree verkauft bekommen, um wenigstens etwas von den verloren gegangen Ausgaben wieder herein zu holen.

Hier die Bilder zur Mango-Ernte, noch als Nachtrag zum letzten Bericht.

Es hat übrigens endlich angefangen zu regnen. Ein paar Nächte konnte ich also wieder richtig gut durchschlafen, ohne von der Hitze am Schlaf gehindert zu werden. Zurzeit entlädt sich der Himmel nur in den Abendstunden meist in heftigen Gewittern und Regenschauern, doch immer mehr läutet sich die Regenzeit auch tagsüber ein.

Herzliche Grüße, Magdalena

Ein Kommentar

  1. Christian Christian 30. Mai 2014

    Liebe Magdalena,

    ich wünsch dir alles Liebe zu deinem Geburtstag! Lass dich schön feiern, am Besten mit einer Mangotorte und einem Mango-Shake mit Mango-Eis zum Nachtisch 🙂

    Fühl dich ganz lieb gedrückt,
    Christian