Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Traurig schöne letzte Tage in Deutschland

Liebe Leserinnen und Leser,
ich begrüße euch ganz herzlich auf diesem Blog, auf dem ich nun nach meinen Vorgänger/innen auch die Möglichkeit habe, euch während des nächsten Jahres zusammen mit Claas von unserem Freiwilligendienst auf den Philippinen zu berichten.

Die letzten Tage waren von Abschied nehmen und traurig schönen Momenten geprägt. Ich habe nochmal wertvolle Stunden mit Freund/innen und Familienmitgliedern verbracht, bevor es dann „Abschied nehmen“ hieß. Gestern Morgen durfte ich einen herrlichen Entsendegottesdienst in meiner Heimatkirche St. Kilian in Nomborn feiern, der durch wunderschöne Musik und treffende Texte zu einem ganz besonderen Gottesdienst für mich geworden ist. Vielen Dank an euch, die ihr daran mitgewirkt habt!

Es ist ein seltsames Gefühl, sich für eine so lange Zeit auf Wiedersehen zu sagen. Denn so richtig habe ich noch nicht realisiert, welche große Veränderung nun bevorsteht.
Doch neben dem Abschiedsschmerz fühle ich auch die Vorfreude auf das große Abendteuer, das übermorgen endlich startet. Das Gepäck ist soweit gepackt, letzte Erledigungen werden getätigt und dann kann es am Mittwochmorgen endlich zum Flughafen los gehen.
Am Donnerstag werden wir dann hoffentlich gut in Manila landen. Wann wir genau in Alaminos ankommen werden, wissen wir noch nicht. Ich bin gespannt, wann ich meinen ersten Bericht von den Philippinen aus schreiben werde. Wenn ihr nicht jeden Tag nachschauen wollt, dann könnt ihr euch einfach den Newsletter abonnieren.

Liebe Grüße,
Magdalena

3 Kommentare

  1. Petra Händler Petra Händler 26. August 2013

    Liebe Magdalena, lieber Claas,
    ich wünsche Euch beiden eine gute Reise und eine gute Ankunft in Manila. Im Moment spielt dort das Wetter ja mal wieder verrückt. Letzte Woche war es so schlimm, dass der Flughafen auch betroffen war – ich hoffe das bleibt Euch erspart!
    In Gedanken sind wir bei Euch – wir treffen uns am Mittwoch bei Peter Eisner zum Grillen und Nachbereitung des Philippinenbesuches in diesem Jahr.
    Liebe Grüße
    Petra

  2. Sina Manger Sina Manger 27. August 2013

    Liebe Magdalena und auch lieber Claas,

    euch beiden alles, alles gute für eurer Jahr.
    Ich bin mir sicher, dass ihr nach späestens 8 Monaten gar nicht mehr weg wollt und eure Zeit auf den Philippinen auch mit neuen Eindrücken, neuen Menschen und Freunden und spannenden Erlebnissen überschütten wird.
    Zusammen und mit Unterstützung eurer Familien und Freunde könnt ihr alle Herausforderungen und jede Krise meistern!

    Liebe Grüße und viel Spaß!

  3. Andrea Manger Andrea Manger 27. August 2013

    Liebe Magdalena und unbekannterweise auch lieber Claas,

    ich wünsche Euch eine aufregende, eindrucksstarke Zeit mit guten Begegnungen, Mut und Eigensinn, Menschen die Euch tragen und einfach viel Spaß. Ihr werdet sicher total in Eurer Persönlichkeit wachsen und viel dazu lernen. Genießt es! Ich werde Eure Zeit verfolgen.
    Alles Gute für Euch
    Andrea Manger (Sinas Mutter)