Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Ein kleines und ein großes Theater

preda_71Mit dem gestrigen Seminar für die Erwachsenen vergleichbar, führt PREDA heute eine Informationsstunde in den vierten bis sechsten Klassen einer Grundschule im Norden der Provinz durch. Mithilfe eines Puppenspiels wird den Grundschulkindern das Thema Kindesmissbrauch altersgerecht nähergebracht. Spielerisch werden die Schüler darüber aufgeklärt, was sexueller Missbrauch ist, was man dagegen tun und an wen man sich im Fall der Fälle wenden kann.
Ich bin überrascht, wie viel während dem kurzen Theaterstück rüberkommt und was die Kinder mitnehmen – wirklich gute Aufklärungsarbeit.

Gegen Abend wird für alle Freiwilligen eine Welcome-, Farewell- und Socializing-Party veranstaltet. Neue Freiwillige bekommen die Gelegenheit sich kurz vorzustellen, andere halten ihre Abschiedsrede. Besonders bewegt mich an diesem Abend die Vorführung der Theatergruppe AKBAY. Auf drastische Art und Weise verarbeiten sie in ihrer Kurzvorstellung Themen wie Trafficking und sexuellen Missbrauch.