Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Deutscher Abend

Angelockt von dem Gerücht, dort gäbe es deutsches Bier, suchen Sonja und ich an diesem Samstagabend eine kleine, am Stadtrand von Alaminos gelegene Hotelbar auf. Sie wird von einem Norweger geleitet und scheint der angesagteste Ausländertreff der Provinz zu sein. Neben Oettinger, Erdinger, Warsteiner und so manch anderer flüssiger Leckerei finden wir dort prompt einen weiteren Deutschen in Begleitung eines Engländers sowie ihrer beiden philippinischen Frauen vor. Wir kommen mit ihnen ins Gespräch. Beide leben schon seit längerer Zeit auf den Philippinen und wissen die eine oder andere interessante Anekdote aus dem interkulturellen Zusammenleben zu berichten.

Später ziehen wir weiter in Alaminos‘ beschauliche „Dorfdisco“. Wir sitzen auf Plastikstühlen und trinken lauwarmes Bier mit Eis. Die Tanzfläche ist nahezu menschenleer. Die wenigen Mutigen tanzen mit ihrem eigenen Spiegelbild. Partystimmung will so nicht aufkommen. Kurze Zeit später machen wir uns auf den Heimweg.