Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Geburtstag auf philippinisch

Ich wurde vorgewarnt. Trotzdem überrumpelt mich die Situation. Gedankenversunken öffne ich die Tür zur Sprachschule, da schallt mir auch schon ein schiefgesungenes „Happy Birthday to you!“ entgegen. Geburtstagswünsche folgen. Es gibt sogar einen Geburtstagskuchen und Pancit. Bei diesem Nudelgericht handelt es sich um mit Gemüse und Huhn gebratene Spaghetti, die anschließend mit Sojasoße verfeinert werden. Wirklich lecker! Pancit darf bei keinem philippinischen Geburtstag fehlen, so sagt man mir.

Trotzdem, an die philippinische Tradition, Geburtstage eher vor- denn nachzufeiern, muss ich mich erst noch gewöhnen.

Ein Kommentar

  1. Jerome Jerome 20. September 2009

    Man musst du mir son Schreck einjagen, wollte schon meinen Kalender verfluchen;)
    Aber zum Glück sinds ja nochn paar Tage;)